de
nl en fr

Stadt Düsseldorf / EPS

Damit die Sicherheit der Rennfahrer und der Öffentlichkeit gewährleistet ist, darf der Parcours im Vorfeld des Rennens nicht mehr überquert werden. Dies führt zu einer schweren Beeinträchtigung des Fußgängerstroms. Da die Brücken im Zentrum aufgebaut werden mussten und dann auch noch während des Aufbaus des gesamten Events, waren Schnelligkeit und die Art, wie wir aufbauen unverzichtbar. Freitagabend und in der Nacht wurden die Brücken aufgebaut und Sonntag am frühen Morgen war alles wieder entfernt. Da die Brücken auf dem Parcours platziert wurden, dürften die zu überbrückenden Wege in der Innenstadt während des Baus nicht länger als rund 10 Minuten gesperrt werden, damit alle Zulieferer freie Durchfahrt haben.